Wann erfolgt die Freigabe der Akten zum Attentat auf Kennedy?

Update 10.04.2015 zur Freigabe der Akten zum Kennedy-Attentat.

Die Freigabe Akten zum Kennedy-Attentat ist ein besonders spannendes Thema. Viele Interessierte erhoffen sich neue Antworten zur Ermordung von John F. Kennedy, wer wie hinter den Schüsse in Dallas steckt. Ursprünglich hatte man die Akten bis in das Jahr 2029 gesperrt, einige andere trugen den Sperrvermerk bis zum Jahre 2017. Das wurde durch die Entwicklung längst überholt.

Denn die allermeisten Akten zum Kennedy-Mord sind bereits seit den neunziger Jahren freigegeben, weshalb niemand sich allzu große Hoffnungen machen sollte, dass noch weitere bahnbrechende Dokumente auftauchen. Die heute für die Öffentlichkeit freigegebenen Akten aus den neunziger Jahren erlauben definitive Antworten zu den existierenden Theorien und wirklichen Hintergründen der Ermordung des Präsidenten.

Bücher zum Kennedy-Attentat kaufen

Derzeitig arbeiten die Mitarbeiter der amerikanischen Nationalarchive mit einem kleinen und initiativreichen Stab an der Überabeitung der Indizes. Die neuen Erkenntnisse aus diesen Dokumenten sind in diesen Büchern behandelt:

Das Buch »Rendezvous mit der Quote - Wie die ARD Kennedy durch Castro ermorden ließ« beschäftigt sich mit der Theorie, nach der der kubanische Staatschef Fidel Castro das Attentat auf Kennedy mit seinem Geheimdienst in die Tat umsetzte. So zumindest legt es eine ARD-Dokumentation nahe, in der zum Beweis ein Geheimdossier aus den sechziger Jahren präsentiert wurde. Aber nichts ist, wie es scheint.

Beweise zum Kennedy-Attentat
DVD mit Beweisen
zum Attentat

Die ausgewerteten Dokumente befinden sich auf der DVD »Labyrinth der Wahrheiten«, die tausende von Beweisdokumenten, Zeugenaussagen, Fotos und Abschlussberichte beinhaltet.

Viele Akten, die den damaligen historischen Hintergrund beleuchten könnten, sind aber nach wie vor gesperrt. Insbesondere CIA-Dokumente, beispielsweise zu den Decknamen AM/ LASH, AM/ WORLD oder AM/ TRUNK, spielen keine unwesentliche Rolle beim Mord an Kennedy.

Update 10.04.2015: Alle in den US-Nationalarchiven gelagerten Dokumente sollen 2017 veröffentlicht werden. Hier die Meldung.

Geschäftszeiten

unsere Kunden-Hotline
ist erreichbar:

Montag - Freitag
9.00 bis 17.00 Uhr
Wochenende: Geschlossen

Anschrift

  • Frankenallee 10
    15834 Rangsdorf b. Berlin
    Deutschland
  • Termine nach Vereinbarung