Kamen Augenzeugen auf mysteriöse Weise ums Leben?

Diese Behauptung kam hauptsächlich nach Recherchen von Privatpersonen ans Licht und wird regelmäßig neu zum Leben erweckt. Ende der siebziger Jahre überprüfte der Sonderausschuss einige dieser Fälle und schloss auf eine normale natürliche Todesursache.

Hauptsächlichstes Argument gegen unnatürliche Todesfälle: Eine Reihe von wichtigen Zeugen - sowohl beim Kennedy-Mord als auch dem von Tippit -, die den Feststellungen der Kommissionen von 1964 und 1979 widersprachen, blieben am Leben und berichteten von keinerlei ungewöhnlichen Vorgängen in ihrer Umgebung.

Allerdings sind bestimmte Todesfälle unzweifelhaft mysteriös. Warum begeht einer der engsten Bekannten Lee Harvey Oswalds Selbstmord, kurz bevor der unter Eid aussagen soll? Warum verstirbt ein wichtiger Zeuge eines »natürlichen« Todes, nur einen Tag nachdem er vom Prüfungsausschuss gebeten wurde, die in seinem Besitz befindlichen Dokumenten gemeinsam durchzusehen?

Geschäftszeiten

unsere Kunden-Hotline
ist erreichbar:

Montag - Freitag
9.00 bis 17.00 Uhr
Wochenende: Geschlossen

Anschrift

  • Frankenallee 10
    15834 Rangsdorf b. Berlin
    Deutschland
  • Termine nach Vereinbarung