John Connally beschreibt in einem Interview eindrucksvoll das Attentat auf Kennedy

John Connally saß in der Präsidentnlimousine direkt vor Kenendy, als dieser durch mehrere Schüsse tödlich niedergetreckt wurde. Auch Connally wurde schwer verletzt. In einem Interview beschreibt er eindrucksvoll seine Erinnerungen, die mit Bildern vom Attentat unterlegt sind.

Connally, der bereits verstorben ist, hinterließ der Nachwelt ein wertvolles Geschenk. Demnach ist die sogenannte Magische Kugel, mit der allein sich die Einzeltätertheorie erklären lässt, ein unzweifelhaft fehlerhaftes Konstrukt der bisherigen Untersuchungskommissionen, um die Täterschaft eines einzelnen in gewissen Grenzen aufrecht erhalten zu können.

Zum Stand der Forschung beim Attentat auf John F. KennedyAntworten zur Magischen Kugel im Buch von Lothar Buchholz »Labrinth der Wahrheiten - Zum Stand der Forschung beim Attentat auf John F. Kennedy«

Geschäftszeiten

unsere Kunden-Hotline
ist erreichbar:

Montag - Freitag
9.00 bis 17.00 Uhr
Wochenende: Geschlossen

Anschrift

  • Frankenallee 10
    15834 Rangsdorf b. Berlin
    Deutschland
  • Termine nach Vereinbarung